Download PDF by Robert Link, Prof. Dr. Hans-Joachim Böcking Böcking: Abschlussprüfung und Geschäftsrisiko - Normative

By Robert Link, Prof. Dr. Hans-Joachim Böcking Böcking

ISBN-10: 3835002813

ISBN-13: 9783835002814

Robert hyperlink zeigt, dass zur Erfüllung des gesetzlichen Prüfungsauftrags fundierte Kenntnisse hinsichtlich der Geschäftstätigkeit des zu prüfenden Unternehmens und der daraus resultierenden Geschäftsrisiken benötigt werden. Er untersucht, wie die prüfungstechnischen Voraussetzungen konkretisiert und die Anforderungen an die Abschlussprüfung erfüllt werden können und unter welchen Bedingungen ein geschäftsrisikoorientiertes Prüfungsvorgehen zur Verbesserung der Prüfungsqualität und -effizienz beiträgt.

Show description

Read or Download Abschlussprüfung und Geschäftsrisiko - Normative Anforderungen an die Abschlussprüfung und ihre Erfüllung durch einen geschäftsrisikoorientierten Prüfungsprozess PDF

Best german_1 books

Download e-book for kindle: Politischer Extremismus und Radikalismus: Problematisierung by Linards Udris

Initially provided because the author's thesis (doctoral)--Universit'at Z'urich, 2010.

Hermann Plötz's Kleine Arzneimittellehre für Fachberufe im Gesundheitswesen, PDF

Verst? ndliche und ? bersichtliche Informationen f? r den verantwortungsvollen Umgang mit Medikamenten, Infusionen, Zytostatika, Puder und Salben: Dieses kompakte Lern- und Nachschlagewerk erl? utert Herkunft, Wirkung, Nebenwirkungen, Vertr? glichkeit sowie die korrekte Verabreichung und Zubereitung von Arzneimitteln.

Additional resources for Abschlussprüfung und Geschäftsrisiko - Normative Anforderungen an die Abschlussprüfung und ihre Erfüllung durch einen geschäftsrisikoorientierten Prüfungsprozess

Example text

46 Normabweichungen in der Untemehmensberichterstattung k/Snnen indes aufgrund prophylaktischer Effekte aus der Ankiindigung einer Priifung (Pr~iventivfunktion) 47 oder durch Veranlassung von Korrekturen durch den Abschlusspriifer (Reglerfimktion) 48 vermieden werden. Nach DurchfiJhamg der Abschlussprfifung sind die Priifungsergebnisse zu kommunizieren (Informationsfunktion). 49 Entsprechend den unterschiedlichen Adressaten der Priifungsergebnisse kfnnen hierbei erg~inzende Informationen an das untemehmensinteme l]berwachungsorgan sowie erweiterte Pr/ifungs- und Berichtspflichten zur Unterstfitzung von Aufsichts~imtem unterschieden werden.

8; Glade (Rechnungslegung, 1986), S. 246-248; Claussen/Korth (K61ner Kommentar, 1991), w317 HGB, Rdn. 33; Leuschner (Priifungstechnik, 1996), S. 360. Nicht zuletzt erhebt das IDW ~ sich den Anspruch, mit seinen Priifungsstandards, Fachgutachten und anderen von Fachausschiissenverabschiedeten Stellungnahmenzur Priifung, deutsche GoA festzustellen. Vgl. 28. 109 Vgl. Biener (lJbemahme, 1997), S. 643. 110 Vgl. Leffson (Wirtschaftspriifung, 1995), S. 101; Ruhnke (Normierung, 2000), S. 75. 111 Ewert(Analyse, 1999), S.

Riickle (GoA, 2002), Sp. 1026. 113 Vgl. Schade (Konkretisierung, 1982), S. 41-42. 114 Vgl. Ruhnke (Normierung, 2000), S. 76. 115 Vgl. Leffson (Wirtschafisprfifung, 1995), S. 103. 116 Vgl. Ruhnke (Normierung, 2000), S. 76. 117 Vgl. Riickle (GoA, 2002), Sp. 1030-1032. Bei der induktiven Methode werden die GoA auf Basis von statistischen Erhebungen in der Priifungspraxis ermittelt. Zugrunde gelegt wird allerdings die Berufsausiibung von ,,ehrbaren und ordentlichen Priifem", so dass auf allgemeine Grunds~itze geschlossen werden kann.

Download PDF sample

Abschlussprüfung und Geschäftsrisiko - Normative Anforderungen an die Abschlussprüfung und ihre Erfüllung durch einen geschäftsrisikoorientierten Prüfungsprozess by Robert Link, Prof. Dr. Hans-Joachim Böcking Böcking


by Edward
4.0

Rated 4.81 of 5 – based on 25 votes