Download e-book for iPad: Allgemeine Zoologie: Bau und Funktion tierischer Organismen by Hans-Ulrich Koecke

By Hans-Ulrich Koecke

ISBN-10: 3663052516

ISBN-13: 9783663052517

ISBN-10: 3663052524

ISBN-13: 9783663052524

Ein wallisisches Sprichwort sagt: "Der Mensch, der keine Fehler macht, macht auch nichts Gescheites." In einer solchen Lage befindet sich heute der Autor eines wissenschaftlichen Buches. Es ist unmoglich, nach dem Prinzip einer Enzyklopiidie moglichst umfassend zu berich ten. Immer mug eine gezielte Auswahl getroffen werden, die natiirlich Anlag zur Kritik gibt. Das Ziel dieser Darstellung einer "Allgemeinen Zoologie" ist, unter Einarbeitung vieler neuer Ergebnisse der Zellbio logie, den Bauplan eines tierischen Organismus, Einzeller oder Vielzeller, auf typische Funktionen zu beziehen und unter dem Gedanken der Evolution die Entstehung dieser Funktionen zu erkliiren. Immer wieder mug auf physiologische und biochemische Sachverhalte eingegangen werden. Das Buch ist kein Nachschlagewerk zur Systematik oder zu den Baupliinen, sondern ein Versuch, Verstiindnis fUr die Entstehung der Komplizierung bei tierischen Organismen und fUr das Verharren auf einmal erreichten erfolgreichen Organisationsmerkmalen zu wecken. Daher wendet sich die Allgemeine Zoologie an Studierende in den erst en Semestern und ist auch zur Ergiinzung im Schulunterricht gedacht. Abbildungen sollen den textual content ergiinzen, vor allem im morpho logischen Bereich. H. -u. Koecke Marburg, Juni 1982 VI Inhaltsverzeichnis Vorwort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ., . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . V 1 Wann sind zelluHir organisierte Lebewesen entstanden? . . . . . . . . . 1 2 Die solitare Zelle, Funktionen und Probleme: Protozoa (Einzeller) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . five 2. 1 Zellen mit veranderlicher Gestalt: Rhizopoda . . . . . . . . . . . . . . . . . five 2. 1. 1 Die amoboide Bewegung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . five 2. 1. 2 Chemotaxis und Phagocytose . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . sixteen 2. 1. three Osmoregulation und zellulare Homoostase . . . . . . . . . . . . . . 22 2. 1. four Die Gewinnung chemischer Energie in shape des ATP-Molekiils. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 2. 1. five Die Sekretion von Zellprodukten: Schalenbildungen . . . . . . .

Show description

Read or Download Allgemeine Zoologie: Bau und Funktion tierischer Organismen PDF

Similar zoology books

Sociobiology: The Abridged Edition by Edward O. Wilson PDF

View a video on Professor Wilson entitled "On the Relation of technology and the arts"

Download e-book for kindle: Desert Arthropods: Life History Variations by Fred Punzo

This publication is a uncomplicated account of the lifestyles cycles and existence heritage techniques of the foremost teams of wilderness arthropods. It covers a wide selection of subject matters together with an outline of significant variations in wasteland arthropods, attribute beneficial properties of deserts, a complete evaluate of existence background concept, and a close description of embryonic and postembryonic improvement.

New PDF release: The dog book. A popular history of the dog, with practical

This paintings has been chosen via students as being culturally vital, and is a part of the information base of civilization as we all know it. This paintings was once reproduced from the unique artifact, and is still as actual to the unique paintings as attainable. for this reason, one can find the unique copyright references, library stamps (as each one of these works were housed in our most vital libraries round the world), and different notations within the paintings.

Extra info for Allgemeine Zoologie: Bau und Funktion tierischer Organismen

Sample text

Parasitar lebende Formen, die in Korperfltissigkeiten anderer Tiere oder intrazellular leben, haben aufgrund der isotonischen Umgebung keine kontraktile Vakuole. Bei marinen Foraminiferen kann durch Veranderung des Salzgehaltes einer Kulturfltissigkeit die allmahliche Einschrankung der Tatigkeit der pulsierenden Vakuole mit steigender Salinitat bestimmt werden. Bei dem Flagellaten Euglena,· von dem eine groge Zahl genetisch bestimmter Zellstamme in Laboratorien . zu ztichten sind, gibt es eine Zellform, die durch Mutation die Fahigkeit zur Bildung einer pulsierenden Vakuole verloren hat.

Erst bei den hohen Konzentrationen (0,3 %) erlischt die Tatigkeit der Vakuole fast vollstandig. Die Ftillung der Vakuole geschieht durch Membrantransport und Membranflug. 1 Zellen mit veranderlicher Gestalt: Rhizopoda 23 doplasmatischen Reticulums, von denen sehr zahlreiche kleine Transportblasen abgeschntirt werden konnen. Die abzuscheidende Fltissigkeit wird also aus dem Cytoplasma durch die Membranen des Reticulums transportiert und in den Blasen gesammelt. Diese verschmelzen mit der Membran der Vakuole, so daa sie sich vergroaert.

H. es setzt eine Zelldifferenzierung ein. 38 2 Die solitare Zelle, Funktionen und Probleme: Protozoa (Einzeller) Ohne Verschmelzung sind die einzelnen Gameten nicht entwicklungsfahig. Der gesamte Vorgang wird als sexuelle Vermebrung (Fortpflanzung) bezeichnet; die zur Gametenbildung befahigten Zellen der Protozoen sind die Gamonten. Diese Verhaltnisse sind nicht nur bei den Foraminiferen vorhanden, sondern sie finden sich bei allen Protozoenstammen, bei denen komplizierte Zellstrukturen ausgebildet worden sind.

Download PDF sample

Allgemeine Zoologie: Bau und Funktion tierischer Organismen by Hans-Ulrich Koecke


by Anthony
4.0

Rated 4.76 of 5 – based on 46 votes